Startseite Facebook Instagram
zum Menü
Der Schluchtensteig
Wandern auf 119 km durch den Naturpark Südschwarzwald
Wanderservice
Alles für Ihre Wanderplanung für den Schluchtensteig.
Steiggastgeber
Zimmer, Ferienwohnungen und Pauschalangebote am Steig

Aktuelle Weginfos

Aktuelle Neuigkeiten erfahren Sie immer hier. Bitte informieren Sie sich kurz vor Ihrer Wanderung über die aktuellen Weginfos, da es innerhalb der Schluchten teilweise schlechten oder keinen Mobilfunkempfang gibt.
 

Wandersaison ist ausgelaufen

Seit November ist die Wandersaison de facto ausgelaufen. Bei Schnee und Frost verwandeln sich die steilen, schmalen Steige und Schluchtabschnitte in spiegelglatte Eisbahnen und sind nicht mehr zu empfehlen. Daher legt der Schluchtensteig bis Mitte April eine Winterpause ein. Die Wegunterhaltung ist über den Winter ebenfalls unterbrochen.
Bitte beachten Sie zudem, dass der Wanderbus Wutach- und Gauchachschlucht erst ab dem 13.04.2024 wieder fährt und daher die Schattenmühle vom ÖPNV nicht angefahren wird.
 

Etappe 1: Wutachflühen - Schlechtwetter-Variante

SchlechtwetterBitte beachten Sie nach starken Niederschlägen mehrere Tage hintereinander können die Wege vor allem in den Schluchten teilweise aufgeweicht und schlammig sein und müssen deshalb mit erhöhter Vorsicht erwandert werden. In solchen Situationen empfehlen wir die Mitnahme von Wanderstöcken. Bitte denken Sie auch, dass die Wege in den Schluchten nach Schlechtwetter einige Zeit brauchen, um wieder abzutrocknen.

Nach Starkregen empfehlen wir in den Wutachflühen (1. Etappe) die ständig beschilderte Alternativroute, die nach bei Regenwetter weniger gefährlich ist und und nur einen geringfügig höheren Zeitaufwand erfordert.

Die folgende pdf-Datei enthält ein Faltblatt für die Westentasche, welches Tourdaten und eine Karte mit der eingezeichneten Schlechtwetter-Variante beinhaltet.
 

Etappe 5: Sperrung Lehenkopfturm

LehenkopfturmAm Abend des 24. August 2023 hat ein Blitzeinschlag den 18 Meter hohen Lehenkopfturm beschädigt. Der Aussichtsturm bleibt daher bis auf weiteres gesperrt. Der im Jahre 1886 errichtete Lehenkopfturm steht auf dem 1.039 Meter hohen Lehenkopf bei St. Blasien.

Infostelle Schluchtensteig

Projektstelle Wandern
c./o. Landratsamt Waldshut
Gartenstraße 7
79761 Waldshut-Tiengen

Tel. +49 (0)7751/ 862660
Fax +49 (0)7751/ 862699
eMail:

Die Rangerin informiert:

Wutachrangerin Mareike Matt informiert über die aktuelle Wegsituation, Umleitungen und Sperrungen. Zudem gibt Sie wichtige Tipps zur Flora, Fauna sowie dem Naturschutz in der Wutachschlucht.

Auf ihrem Instagram Account finden Sie alle Updates.